Marzipankranz

Adventskalender - Tag 1

So beginnt also wieder mein kulinarischer Adventskalender! Bereits zum achten Mal versuche ich meinen Blog mit 24 Rezepten für die Advent- und Weihnachtszeit zu füllen und euch mit dem einen oder anderen Beitrag in Weihnachtsstimmung zu verzaubern. Als erstes habe ich einen einfachen Kranz aus Germteig für euch, in dessen Teig sich Marzipan versteckt und der mit Kerzen und Blättern aus weiterem Marzipan zum essbaren Adventskranz verwandelt wird. Eine schöne Idee, wenn sich in der Adventzeit Gäste zum Frühstück oder Nachmittagskaffee ankündigen.

Ich wünsche euch viel Vergnügen mit meinem diesjährigen Adventskalender, frohes (Nach-)Backen und eine schöne Vorweihnachtszeit ⭐




Marzipankranz

500 g Mehl
20 g Germ
250 ml Milch
150 g Marzipan Rohmasse
80 g Butter
1 Prise Salz
50 g Kristallzucker
1 Packerl Vanillezucker
2 Eier

Ei zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen

150 g Marzipan Rohmasse
70 g Staubzucker
Lebensmittelfarbe, rot und grün
4 ganze geschälte Mandeln

12 Zahnstocher für die Befestigung der "Kerzen"

Germ in etwas lauwarmer Milch auflösen und mit etwas vom Mehl verrühren. An einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

Marzipan in kleine Würfelchen schneiden. Restliche Milch erwärmen und Marzipan und Butter darin auflösen. In die handwarme Flüssigkeit Salz, Kristallzucker, Vanillezucker und verquirlte Eier einrühren. Mit dem Dampfl zum restlichen Mehl gießen und zu einem glatten Teig abschlagen. An einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

Backblech mit Backpapier belegen. Germteig in drei gleichgroße Teile teilen, zu einem Zopf flechten und zum Kranz gelegt auf das vorbereitete Blech legen. Nochmals gehen lassen.

Backrohr auf 180°C vorheizen. Mit verquirltem Ei bestreichen und bei 180°C etwa 35 Minuten goldbraun backen. Aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.

Marzipan mit Staubzucker verkneten. Etwa 2/3 davon mit roter Lebensmittelfarbe, den Rest mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben. Rotes Marzipan zur Rolle formen, diese in vier gleichmäßige "Kerzen" teilen und als Flamme je eine Mandel hineinstecken. Grünes Marzipan ausrollen und daraus Blätter ausstechen.

Kranz mit Staubzucker bestreuen. In die Unterseite der Kerzen je drei Zahnstocher stecken und die Kerzen damit in den Kranz stecken. Mit Blättern verzieren.



Kommentare

  1. Dein Kranz sieht nicht nur wunderschön aus, sondern stell ich mir mit dem Marzipan im Teig auch sehr köstlich vor!!
    Ich freue mich, dass du dir auch heuer wieder die Mühe machst und einen Rezepte-Adventkalender machst!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Wird wirklich von Jahr zu Jahr schwieriger ihn zu befüllen, aber glücklicherweise gibt es genügend historische Kochbücher für Ideen :-)
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen