Schokoladeschnitten nach Katharina Prato, 1889

Adventskalender - Tag 13

Mein heutiges Rezept stammt wieder aus dem Kochbuch von Katharina Prato1. Feiner Schokoladekuchen mit Aranzini, Rosinen und Mandelstückchen wird einfach in kleine Würfel geschnitten. Toll, dass Katharina Prato so viele köstliche Rezepte in ihrem Kochbuch gesammelt hat ;-)




Schokolade-Schnitten nach Katharina Prato

3 Eiklar
3 Dotter
150 g Butter
150 g Staubzucker
140 g geriebene Kochschokolade
70 g Aranzini
100 g Rosinen
100 g  gestiftete Mandeln
150 g Mehl

Eiklar steifschlagen. Dotter mit Butter und Staubzucker cremig rühren. Geriebene Kochschokolade, Aranzini, Rosinen und gestiftelte Mandeln unterrühren. Eiklar und zum Schluss das Mehl unterheben. Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse aufstreichen. Bei 180°C etwa 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und in kleine Würfel schneiden.


aus "Die Süddeutsche Küche" von Katharina Prato, 20. Auflage, Graz 1889; Seite 465: Chocolate-Schnitten.






1 "Die Süddeutsche Küche auf ihrem gegenwärtigen Standpunkte mit Berücksichtigung des Thees und einem Anhange über das moderne Servieren nach metrischem Maß und Gewicht berechnet für Anfängerinnen sowie für praktische Köchinnen" zusammengestellt von Katharina Prato (Edle von Scheiger). 20. neu bearbeitete und vermehrte Auflage. Verlags-Buchhandlung Styria, Graz 1889 (weitere Infos und nachgekochte Rezepte findet ihr hier)

Kommentare