Omas Kochbuch, 1947/48

Zur lieben Erinnerung 
an meine Oma Juliana Tieber
1926-2007


Immer wieder kann man hier im Blog nachgekochte Rezepte aus dem Kochbuch meiner Oma finden. Eigentlich ist das Kochbuch eine Mitschrift von einem Kochkurs bei Mater Johanna Rindler von 1947/48. Sehr gerne hat sie von diesem Kochkurs erzählt; u.a. dass sie die Lebensmittel für diesen Kurs selbst von ihrem landwirtschaftlichen Betrieb mitbringen musste. Später hat sie die Mitschrift durch eigene oder eingeklebte Rezepte erweitert.

Auch auf den Besitz des Buches "Mein großes Kochbuch - ein Kochlehrbuch für die moderne Hausfrau" von ihrer Kursleiterin Mater Johanna war meine Oma immer stolz und auch für mich ist das Buch ein hilfreiches Werk. Nicht nur weil es unglaublich viele Rezepte aus den 50er Jahren beinhaltet, sondern weil es mir schon des öfteren bei Leseproblemen mit Omas Handschrift weiterhelfen konnte. Denn obwohl ich mittlerweile recht gut Kurrent lesen kann, gibt es hin und wieder Einträge, die sehr schnell geschrieben und somit für mich kaum lesbar sind. Auch das eine oder andere falsch geschriebene Wort ist beim Lesen von Kurrent nicht immer hilfreich - Stichwort "Peschamehl" oder "Barmisan" :-)

Das Kochbuch meiner Oma erinnert mich nicht nur an meine schöne Kindheit mit drei Generationen unter einem Dach sondern bietet auch viele einfache und - für die Nachkriegszeit üblich - sparsame Rezepte für jeden Tag. Bisher nachgekochte Rezepte:

Albertkeks
Apfelschnitten
Beefsteak auf Gemüseplatte
Billige Keks
Bohnschotensauce
Eierlikör
Eiernockerlauflauf
Einmachsuppe mit Bröselknödel
Erdäpfelnudeln
Französischer Salat in Aspik
Früchtebrot
Gebackene Schinkenfleckerl 
Gefüllter Lebkuchen
Gestürztes Sauerkraut
Haferflockenbusserln (roh)
Haferflockenkeks
Haferflockenkugerln (roh)
Haferflockenlaibchen
Leberknödelsuppe (sparsam)
Lebkuchen
Linzer Schnitten
Maschinkeks 
Nußkugeln (roh)
Polpetti in Tomatensauce
Punschtorte
Quittenkäse
Sandwichtorte
Schaumrollen
Schinkenomletten
Schwedischer Frittatenkuchen
Stephanibraten
Striezel
Tirolerstrudel 
Topfenkartoffellaibchen
Topfennudelauflauf
Vanillekipferl
Wespennester
Wirtschaftskipferl
Zimtrauten
Zwetschkenkuchen

Nikolofeier 9.12.1947
Weihnachtsmenü 18.12.1947


links oben: Das handgeschriebene Kochbuch meiner Oma und "Mein großes Kochbuch - ein Kochlehrbuch für die moderne Hausfrau" von ihrer Kursleiterin Mater Johanna Rindler;
Verlag Styria, 9. Auflage, 1960
links unten: Seiten 92-93: Essiggurkerl, Eingelegter Gurkensalat und Nikolofeier am 9.12.1947 (Bohnenkaffee, Wespennester, Tirolerstrudel, Lebkuchen, Keks, Nußkugeln, Quittenkäs)
rechts unten: Bohnschotensauce