Quittenkäse

Adventskalender Tag 2

Und gleich noch ein Rezept aus Omas Kochbuch. Ein großes Danke an dieser Stelle an Eva! Ohne sie wäre dieses Rezept immerhin nicht in meinem Adventskalender gelandet. In letzter Zeit war ich immer wieder erfolglos auf Quittensuche und habe Eva scheinbar so intensiv die Ohren vollgesungen, dass sie am Lendplatz hellhörig wurde, als sie die Frage "Haben Sie Quitten?" hörte. Sie hefte sich an die Fersen der fragenden Person und siehe da: SIE HAT QUITTEN GEFUNDEN :-)


Quittenkäse

1 kg Quitten
300 g Kristallzucker
1 Zimtstange
etwas Zitronenschale

Öl zum Bestreichen
etwas Kristallzucker

Quitten gründlich waschen, schälen und vierteln. Das Kerngehäuse großzügig wegschneiden und die Stücke mit der Zimtstange und etwas Wasser weichkochen. Eine große Auflaufform dünn mit Öl bestreichen.
Quitten abseihen, Zimtstange entfernen und die Quitten fein passieren. Gemeinsam mit Kristallzucker erhitzen und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren (!) so lange rühren bis die Masse richtig schön eingedickt ist. Die Masse in die vorbereitete Form streichen und auskühlen lassen. Aus der Form stürzen, in kleine Rauten schneiden und in Kristallzucker drehen.



Kommentare