Haselnuss-Schoko-Muffins

Den heutigen Sonntag versüße ich euch mit einem Rezept für köstliche Haselnuss-Schoko-Muffins. Diese schmecken nicht nur gut zum Nachmittagskaffee, sie sind auch schnell und einfach zubereitet und somit perfekt für einen gemütlichen Sonntag oder falls sich wieder einmal kurzfristig Besuch ankündigt. Mit hübschen Papierbackförmchen oder Manschetten dekoriert machen sie sich aber auch gut als süßes Geschenk oder Mitbringsel.





Haselnuss-Schoko-Muffins

Mengenangaben für 12 Muffins

300 g Mehl
100 g geriebene Haselnüsse
1 TL Weinstein-Backpulver
1 Prise Salz
150 g Staubzucker
1 Packerl Vanillezucker
3 Eier
1/8 l Sonnenblumenöl
1/8 l Milch
100 g backstabile Schokotröpfchen

50 g Butter
150 g Kochschokolade

Haselnusskrokant zum Bestreuen

12 Muffin-Papierbackförmchen


Backrohr auf 200°C vorheizen. Muffinform mit Papierbackförmchen auslegen. Mehl mit geriebenen Haselnüssen, Backpulver, Salz, Staubzucker und Vanillezucker vermengen. Eier sehr schaumig rühren. Sonnenblumenöl und Milch zugeben und löffelweise das vermengte Mehl unterrühren. Zuletzt die Schokotröpfchen unterheben. Je 1-2 Esslöffel der Masse in die vorbereiteten Papierbackförmchen füllen. In das vorgeheizte Backrohr geben und bei 200°C etwa 20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Muffinblech heben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Butter schmelzen. Kochschokolade in kleine Stücke brechen und darin schmelzen lassen. Mit dem Löffelrücken glattstreichen bis die Glasur schön glatt und glänzend ist. Je einen Esslöffel davon auf die ausgekühlten Muffins streichen. Schnell mit Haselnusskrokant bestreuen und auskühlen lassen.



Kommentare

  1. Direkt gepinnt! Ich mag deine einfachen, aber immer tollen Rezepte :-)
    Liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, das freut mich! Liebe Grüße :)

      Löschen

Kommentar posten

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Mit der Nutzung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.