Bananen-Schoko-Müsliriegel

Nachdem uns die selbstgemachten Apfel-Mandel-Müsliriegel so gut geschmeckt haben, wird es gleich Zeit für ein weiteres Müsliriegel-Rezept! Diesmal findet man darin Bananen und Schokolade in Form von backstabilen Schokotropfen. Das Tolle daran ist, dass diese nicht nur beim Backen stabil bleiben, sondern auch später beim Transport nicht sofort zerfließen. Trotzdem sollte man sich darauf nicht unbedingt verlassen und die Müsliriegel lieber in einer verschlossenen Box oder Schüssel transportieren 🌞





Bananen-Schoko-Müsliriegel

150 g Haferflocken
100 g Dinkelflocken
50 g geriebene Mandeln
60 g Haselnusskrokant
1 große Banane (möglichst reif)
Saft von 1/2 Zitrone
100 g Honig
100 g Zartbitter-Schokotropfen (backstabil)

Haferflocken, Dinkelflocken, geriebene Mandeln und Haselnusskrokant vermengen. Banane mit Zitronensaft möglichst fein zerquetschen und mit Honig verrühren. Alles vermengen und zuletzt die Schokotropfen untermengen. Masse fest in eine bebutterte Auflaufform streichen und etwa 30 Minuten rasten lassen. Backrohr auf 160°C vorheizen und die Masse darin etwa 30 Minuten goldbraun backen. Noch warm in gleichmäßige Riegel schneiden und auskühlen lassen.



Kommentare

  1. sehr toll! Und die Riegel bleiben stabil oder werden sie weich oder bröselig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Blieben stabil, obwohl sie bei unserem "Bikerafting-Trip" wirklich herumgeschaukelt wurden ;-)
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen

Kommentar posten

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Mit der Nutzung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.