Maschinkeks

250 g Mehl
90 g Butter
100 g Staubzucker
1 Ei
etwas Milch
1 Messerspitze Backpulver
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
Zitronenschale

Schokoladetunkmasse

Butter mit dem Mehl abbröseln. Alle anderen Zutaten hinzufügen und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Diesen durch die Faschiermaschine* drehen, in gleichmäßige Stücke schneiden und bei 180°C backen. Die fertiggebackenen Kekse in Schokotunkmasse tauchen.



*Ja, richtig gelesen! Für den Fleischwolf gibt es tatsächlich einen Einsatz für Kekse. Aber auch wenn meine Oma ihre Kekse durch den Fleischwolf gejagt hat, verwende ich dafür meine neue Gebäckpresse :)

Apropos Gebäckpresse - hier mein Fazid zu meiner neuesten Anschaffung: Mit ein wenig Übung lassen sich damit bestimmt schöne Kekse herstellen. Da mir diese fehlt, sind meine nicht wirklich gleichmäßig und auch nicht unbedingt schön. Hauptsache lecker ;)

Kommentare