Krampus aus Germteig

Mengenangaben für 4 Stück:

250 g Mehl
25 g Germ
150 ml Milch
40 g Butter
40 g Zucker
2 EL Rum
1/2 Ei
1 Prise Salz
etwas Zitronenschale

1/2 Ei zum Bestreichen
8 Rosinen für Augen
4 Arancini für Mund

Germ ins Mehl einbröseln. Milch mit Butter, Kristallzucker, Rum, Zitronenschale und Salz erwärmen und mit verquirltem Ei verrühren. Den Teig abschlagen. Zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen. Teig in vier längliche Teile teilen und diese länglich ausrollen. Krampus formen und nochmals gehen lassen. Krampus mit Ei bestreichen. Rosinen für die Augen und Arancini für den Mund anbringen. Bei 180°C etwa 30 Minuten backen.
Man könnte auch aus rotem Marzipan eine Zunge modellieren und nach dem Backen auf den Krampus kleben.


Kommentare

  1. Hallo,
    beim Krampus aus Germteig fehlt die Angabe von Butter beim Rezept.
    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis!!!

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen