Bunter Grillsalat

Dieses Wochenende haben wir endlich geschafft unseren Griller aus seinem Winterschlaf zu wecken und die neue Grillsaison zu eröffnen. Mit einem herrlichen sonntäglichen Grillmenü in Form von gegrillten Filetsteaks vom Rind mit ebenfalls gegrilltem grünen Spargel, einem einfachen Schnittlauch-Joghurt-Dip und einem Salat á la "was in der Küche so rumliegt": also mit grünem Salat, Tomaten, Paprika, Frühlingszwieberln, Jungknoblauch und Feta. Das bunte Mischmasch entpuppte sich als so überaus köstlich, dass ich euch das Rezept dafür nicht vorenthalten möchte. Wie bei unserem geliebten Ensalada Mixta handelt es sich dabei weniger um ein genaues Rezept, sondern eine Anregung, die ganz einfach nach Kühlschrankinhalt, Lust und Laune abgewandelt werden kann. Der Salat schmeckt auch nicht nur als Beilage - mit frisch gebackenem Baguette oder Grillbrot wird daraus ein sommerliches und schnelles Hauptgericht ☀







Bunter Grillsalat

1 kleiner Kopfsalat
200 g Feta
2 Tomaten
1 rote Paprika
2 Frühlingszwiebel
etwas Jungknoblauch
Salz
Apfelessig
Olivenöl

Kopfsalat in kleine Stücke pflücken, waschen und gut abtropfen lassen. Feta und Tomaten in kleine Würfelchen; Paprika, Frühlingszwiebel und Jungknoblauch in feine Streifen schneiden. Alles vorsichtig vermengen und mit Salz, Apfelessig und Olivenöl marinieren.


Kommentare