Nudelsalat mit Bärlauch und Karotten

War das Wetter am Wochenende nicht herrlich? Der Frühlingssonne ist es zu verdanken, dass wir die meiste Zeit draußen verbrachten. Radfahren, im Garten rumgraben, sich über Frühlingsblumen freuen, auf der Hängematte oder Gartenliege liegen und einfach nur den strahlend blauen Himmel genießen. Ich liebe den Frühling! ♥





Natürlich ließen wir das Wochenende auch auf unserer Terrasse ausklingen. Nach der langen Winterpause wurde es höchste Zeit unseren kleinen Elektrogrill wieder in Betrieb zu nehmen. Zu den gegrillten Schweinsmedaillons gab es einen frühlingshaften Nudelsalat aus Mie-Nudeln, Bärlauch, Karotten und Käse. Nicht unbedingt eine typische Grillbeilage, geht aber schnell und schmeckt wirklich großartig zu gegrilltem Fleisch.


Nudelsalat mit Bärlauch und Karotten

250 g Mie-Nudeln
300 g Karotten
Saft von 1/2 Zitrone
2 Bund Bärlauch
100 g Tilsiter
ca. 60 ml Weißweinessig1
ca. 80 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer

Mie-Nudeln in kochendem Salzwasser weichkochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Karotten schälen, in möglichst feine Streifen schneiden und mit Zitronensaft vermengen. Bärlauch fein schneiden. Tilsiter fein reiben. Mie-Nudeln, Karotten, Bärlauch und Tilsiter vermengen und mit Weißweinessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.




Kommentare