Bärlauch-Hühnchen-Wraps

Pünktlich zum Frühlingsbeginn beginnen in unserem Garten die ersten Pflanzen zu sprießen. Unser Apfelbäumchen zeigt bereits Knospen, am Flieder gibt es schon zahlreiche kleine grüne Blätter und sogar Blütenansätze zu bewundern und sogar die ersten Tulpen beginnen schon zu blühen. Herrlich ♥




Daher verbringen wir unsere Freizeit nun doch wieder vermehrt draußen, sitzen stundenlang auf unseren Fahrrädern oder graben im Garten herum. Damit sind nun wieder schnelle Rezepte gefragt. So wie diese schnellen Wraps, einfach gefüllt mit Frischkäse, Bärlauch, Salat und gebratenen Hühnerstreifen. Aus Zeitgründen sind die Tortillas diesmal auch gekaufte Exemplare, falls ihr sie selbermachen möchtet, gibt es hier ein Rezept: Weizentortillas


Bärlauch-Hühnchen-Wraps

2 EL Rapsöl
500 g Hühnerbrust
1/2 TL Paprikapulver
etwas Chilipulver
Salz, Pfeffer

1 Bund Bärlauch
1/2 Kopf Salat
4 Tortillas
4 EL Frischkäse

Hühnerbrust in Streifen schneiden. In einer Pfanne Rapsöl erhitzen und die Hühnerstreifen darin durchbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und etwas Chilipulver abschmecken und abkühlen lassen.
Bärlauch fein schneiden. Salatblätter klein zupfen oder schneiden, waschen und gut abtropfen lassen.
Tortillas mit je 1 EL Frischkäse bestreichen. Gleichmäßig mit Bärlauch bestreuen, Salat und Hühnerstreifen ebenfalls darauf verteilen. Die Enden einfalten, Wraps eng einrollen und einmal in der Mitte schräg durchschneiden.



Kommentare