Napoleonschnitten (nach Katharina Prato)

Adventskalender - Tag 12

Eigentlich kenne ich Napoleonschnitten als mit Vanillecreme gefüllte Schnitten. Katharina Prato hat in ihrem Kochbuch "Die Süddeutsche Küche" allerdings eine Variante, die mit Marmelade statt mit Creme gefüllt wird. Damit eignen sich die kleinen Schnitten auch gut für den Keksteller :-)


Napoleonschnitten

3 Eier
2 Dotter
140 g Staubzucker
140 g fein geschnittene Mandeln
70 g Mehl

Marmelade

Backblech mit Backpapier auslegen. Eier und Dotter sehr schaumig rühren (es lebe die Küchenmaschine!!!). Staubzucker, Mandeln und Mehl vorsichtig unterheben. Masse auf das vorbereitete Backblech streichen und bei 180°C etwa 20 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, in kleine Schnitten schneiden und je zwei mit Marmelade zusammensetzen.



Kommentare