Blériot Salat

Heute vor 102 Jahren - am 25. Juli 1909 - legte Auguste Louis Charles-Joseph Blériot die Strecke von Calais nach Dover in seinem Flugzeug "Blériot XI" zurück und überquerte damit als erster Mensch in einem Flugzeug den Ärmelkanal.
Nach dem französischen Piloten und Luftfahrtpionier wurde ein Rezept benannt - der Blériot Salat. Auf der Suche nach diesem Rezept ist mir eines aufgefallen - es gibt kaum Fotos von dem Salat. Bei näherer Betrachtung der Zutaten wurde auch schnell klar warum: bei einem Gemisch aus Rohnen, Ananas und Käse kommt selten ein schönes Foto raus (für Beweisfoto bitte nach unten scrollen *ggg*).
Die meisten Rezepte für den Blériot-Salat beinhalten Mayonnaise und/oder auch Schlagobers; ich habe diese Zutaten durch Naturjoghurt und etwas Sonnenblumenöl ersetzt.


Blériot-Salat

300 g Rohnen (Rote Bete)
300 g Ananas aus der Dose (ungesüßt!!!)
300 g Emmentaler
6 EL Naturjoghurt
2 EL Sonnenblumenöl
4 EL Himbeeressig
Salz, Pfeffer

Rohnen mit der Schale weichkochen (etwa 30-40 Minuten). Abschrecken und schälen. Ananas abgießen. Rohnen, Ananas und Emmentaler in gleichmäßige kleine Stückchen schneiden und mit den restlichen Zutaten verrühren. Für eine halbe Stunde durchziehen lassen und abschmecken.


Blériot-Salat: eigentlich zu hässlich für Fotos, aber lecker ;-)

Kommentare

  1. Also soooo hässlich ist er nun auch wieder nicht. *g*
    Sieht doch recht appetitlich aus!!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen