Cordon Bleu vom Grill

Ist das schöne Frühlingswetter zurzeit nicht herrlich? Die sommerlichen Temperaturen der letzten Tage haben nicht nur dazu geführt, dass die Pflanzen in unserem Garten quasi explodiert sind, sondern auch, dass nach dem Winterschlaf auch der Griller wieder zum Leben erweckt wurde. Beinahe täglich landen nun wieder Köstlichkeiten auf unserem Griller :-)




Es kann also durchaus sein, dass es in nächster Zeit wieder das eine oder andere Grillrezept hier auf meinem Blog zu finden gibt. Den Anfang macht heute Cordon Bleu, das statt in einer knusprigen Panier auf dem Griller landen durfte. Dazu gibts den ersten frischen Krauthäuptelsalat und Frühlingskarotten vom Grill. Für letzteres einfach das Grün von Jungkarotten kurz abschneiden, die Karotten in sprudelndem Salzwasser blanchieren, aus dem Wasser heben und abtropfen lassen, rundum mit Olivenöl bepinseln und auf den Griller damit. Schmeckt großartig!


Cordon Bleu vom Grill

4 große Schweinsschnitzel

4 Scheiben Pressschinken
4 Scheiben Emmentaler

Saft von 1/2 Zitrone
150 ml Rapsöl
1 TL Senf
Salz, Pfeffer

Zahnstocher

Schweinsschnitzel dünn klopfen, beidseitig salzen und pfeffern, mit Schinken und Käse belegen, zusammenklappen und mit Zahnstochern fixieren. Zitronensaft mit Rapsöl, Senf, Salz und Pfeffer verrühren und die gefüllten Schnitzel darin für etwa 1 Stunden marinieren. Abtropfen lassen und am heißen Grill beidseitig goldbraun grillen.



Kommentare