Sonntag, 16. August 2015

Berry Sponge Cake

"You know how interesting the purchase 
of a sponge-cake is to me."
Jane Austen an ihre Schwester Cassandra
15. Juni 1808


Bei einem gemütlichen Afternoon Tea im Hofcafé "Die Amtmann" durften wir gestern Evas Junggesellinnenabschied feiern. Mit frisch gebackenen Scones, Clotted Cream und einer unglaublichen Auswahl an verschiedenen Marmeladen. Natürlich durfte auch ein Victoria Sponge Cake nicht fehlen. Als Füllung bekam der Sponge Cake diesmal eine cremige Frischkäsefüllung und viele frische Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren. An sich wäre der Kuchen durch die bunten Beeren schon dekorativ genug gewesen, aber irgendwie konnte ich nicht widerstehen, noch eine selbstgebastelte Kuchengirlande mit der Aufschrift "Bride To Be" anzubringen :-)


Berry Sponge Cake

250 g Staubzucker
250 g Butter
1 TL Vanillezucker
etwas Orangenschale
5 Eier
270 g glattes Dinkelmehl
2 TL Backpulver

150 g Butter
300 g Staubzucker
180 g Philadelphia Doppelrahmstufe

4-5 EL Brombeermarmelade

300 g Erdbeeren
200 g Himbeeren
100 g Heidelbeeren
100 g Brombeeren

Backrohr auf 180°C vorheizen. Den Boden von zwei Tortenringen mit einem Durchmesser von ca. 22cm mit Backpapier auslegen.

Staubzucker und Butter cremig rühren. Vanillezucker und Orangenschale unterrühren. Eier unter ständigem Rühren einzeln einschlagen. Dinkelmehl und Backpulver vermengen und einrühren.
Teig auf die beiden Tortenringe aufteilen und glattstreichen. Bei 180°C etwa 20-30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für die Frischkäsecreme Butter und Staubzucker cremig rühren. Frischkäse löffelweise unterrühren.

Einen der ausgekühlten Tortenböden mit Brombeermarmelade bestreichen. Halbe Frischkäsecreme mit einem Spritzsack schön darauf verteilen. Die Hälfte der Erdbeeren vierteln; vor allem die größeren Erdbeeren für die Fülle nehmen, die kleineren mitsamt dem Grün für den Deckel beiseite legen. Hälfte der Beeren auf der Creme verteilen.
Zweiten Tortenboden locker auflegen und obenauf mit der restlichen Creme verzieren. Restliche Beeren schön auf die Creme legen.











Falls Ihr einmal in Gamlitz seid, solltet Ihr unbedingt im Genussladen, Naturgarten und Hofcafé "Die Amtmann" vorbeischauen. Ganz abgesehen von den Köstlichkeiten, die es im Genussladen zu kaufen gibt, ist ein Spaziergang durch den wunderschön angelegten Kräuter- und Rosengarten einfach nur himmlisch!




Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank Julchen für diesen ausgesprochen leckeren und wunderschönen Sponge Cake!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott, ich liebe Kuchen viel. Es sieht so lecker .

    AntwortenLöschen
  3. ohhh lecker *sabber* und so schön luftig locker sieht er aus, da kann man wnigstens mal mehr stücke essen als sonst bei den Bomben :-) Richtig klasse Rezept, das ist gemerkt^^

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...