Schoko-Mandel-Schnitten

Und wieder ein schokoladiger Schüttelkuchen - diesmal ein Kuchen vom Blech:


Schoko-Mandel-Schnitten

200 g Mehl
150 g geriebene Mandeln
120 g Staubzucker
1 TL Backpulver
80 g Kochschokolade
200 ml Milch
120 g Butter
2 Eier

3-4 EL Marmelade (z.B. Brombeermarmelade)

50 ml Schlagobers
50 g Butter
150 g Kochschokolade

50 g Mandelblättchen

Backblech mit höherem Rand mit Backpapier auslegen. Schokolade im Wasserbad erweichen. Butter bei niedriger Hitze erwärmen. Mehl, Mandeln, Staubzucker und Backpulver in eine Schüssel geben. Zerlassene Butter, Milch und die verquirlten Eier zugeben und die Schüssel mit dem Deckel gut (!) verschließen. Gut durchschütteln bis alle Zutaten vermengt sind. Die weiche Schokolade rasch unter den Teig rühren.
Teig auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und bei 180°C (Heißluft) etwa 30 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und gleichmäßig mit Marmelade bestreichen.
Mandelblättchen ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne kurz bräunen und abkühlen lassen.
Schlagobers mit Butter und Schokolade unter ständigem Rühren erhitzen und die Glasur glattrühren. Noch heiß über den Kuchen gießen, das Backblech hochheben und vorsichtig drehen bzw. kippen bis der Kuchen gleichmäßig mit der Schokoladeglasur bedeckt ist. Mandelblättchen gleichmäßig darauf verstreuen. Kuchen erkalten lassen und in Schnitten schneiden.


Kommentare