Gebratener Spargel

Scheinbar habe ich heuer doch tatsächlich die Spargelsaison verpasst! Tatsächlich soll nun bereits die letzte Woche angebrochen sein in der es die steirische Köstlichkeit noch auf dem Markt zu finden gibt. Auf diesen Schreck hin habe ich mir schnell eine ganze Menge davon geschnappt und in die Pfanne befördert. Recht puristisch mit Olivenöl, Knoblauch und Zitronenthymian. Dazu noch einen einfachen Kräuterdip aus Frischkäse und frisch gehackten Kräutern sowie eine große Schüssel Salat und fertig war der letzte große Spargelschmaus der diesjährigen Saison :-)


Gebratener Spargel

500 g grüner Spargel
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
einige Zweige Zitronenthymian
Salz, Pfeffer

Holzige Enden vom grünen Spargel abschneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Spargelstangen darin anbraten. Dabei geschälte Knoblauchzehen im Ganzen und den Zitronenthymian mitbraten lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.





Gebratener Spargel macht sich übrigens auch gut als Beilage - zu abgeschmalzenem Karfiol und glasierten Karotten *YAMMI*


Kommentare