Schüttelpizza

Schüttelpizza ist bestimmt nicht das schönste Rezept auf meinem Blog, aber meine Tageskinder lieben es! Vor allem, wenn sie zuvor mithelfen durften den Teig zu schütteln. Allerdings ist eine große Schüssel mit den Zutaten nicht ganz leicht und somit eher für größere Kinder; den kleineren macht aber auch das "normale" Umrühren viel Spaß :-)


Schüttelpizza

1 kleine Zwiebel
2 Tomaten
1 grüner Paprika
100 g Schinken oder Salami
1 kleine Dose Mais
100 g geriebener Käse
100 ml Milch
1 Ei
100 g Kamut-Vollkornmehl
100 g Mehl
etwas Oregano
Salz, Pfeffer

Öl für die Form

Zwiebel fein hacken. Tomaten, Paprika, Schinken oder Salami in kleine Würfelchen schneiden. Mais abgießen. Zwiebel, Tomaten, Paprika, Schinken oder Salami, Mais, geriebenen Käse, Milch, das verquirlte Ei und die Gewürze in eine verschließbare Plastikschüssel geben. Schüssel verschließen und schütteln bis alle Zutaten gut vermengt sind. Umrühren ist natürlich auch möglich, aber lang nicht so lustig ;-)
Kamut-Vollkornmehl und Mehl unterrühren. Eine Auflaufform befetten und die Masse hineingeben. Bei 180°C etwa 40 Minuten backen.





Kommentare

  1. das sieht aber auch lecker aus und die Erwacshene mögen das bestimmt auch!
    Toll welche Freude sie haben die Kinder dabei!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen