Freitag, 28. Oktober 2016

Schokoschnecken

Manchmal darf die Vormittagsjause auch süß sein. Sehr süß. Mit Schokoguss :-)


Schokoschnecken

300 g Dinkel-Vollkornmehl
10 g Germ
1/8 l Milch
40 g Butter
40 g Kristallzucker
1 Prise Salz
Orangenschale
1 Ei

100 g Butter
200 g geriebene Nüsse
50 g Kristallzucker
1 TL Zimt
1 TL Kakao

260 g Feinbitter Kuvertüre 60% (Zotter)
60 g zerlassene Butter

Germ im Mehl verbröseln. Milch mit Butter, Kristallzucker, Salz und etwas geriebener Zitronenschale erwärmen. In die handwarme Flüssigkeit die Eier einquirlen und mit Mehl zu einem glatten Germteig abschlagen. Gehen lassen.

Für die Nussfülle Butter bei schwacher Hitze schmelzen und mit geriebenen Nüssen, Kristallzucker,  Zimt und Kakao verrühren.

Backblech mit Backpapier auslegen. Germteig dünn ausrollen, mit Nussfülle bestreichen, einrollen und gehen lassen. In gleichmäßige Scheiben schneiden und diese auf das vorbereitete Blech legen. Nochmals gehen lassen.

Bei 200°C etwa 10-15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die zerlassene Butter einrühren. Je 1-2 EL davon über die Schokoschnecken gießen und verstreichen. Auskühlen lassen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...