Samstag, 10. Januar 2015

Weg mit den Keks :-)

Das neue Jahr ist schon ein paar Tage alt und trotzdem liegen bei uns noch Weihnachtskekse herum. So lange nach den Feiertagen ist der Gusto nach weihnachtlichem Gebäck aber irgendwie erloschen. Also wohin damit? Verschenken? Einfach warten bis die Bäckereien ungenießbar werden und dann entsorgen? Nein! Einfach in etwas Neues verwandeln! Zum Beispiel in ein einfaches Tiramisu :-)

Für mein Restl-Tiramisu fand auch gleich die restliche Schokotunkmasse Verwendung; natürlich kann man stattdessen aber auch einfach Kochschokolade schmelzen und mit Kaffee und Rum zu einer köstlichen Schokosauce verzaubern!


Restl-Tiramisu

500 g Mascarino
250 ml Schlagobers
Saft und Schale von 1 Orange
2 EL Staubzucker
1 TL Vanillezucker

100 ml schwarzer Kaffee
200 g Schokotunkmasse o.dgl.
2 EL Rum

300 g Mürbteigkekse ohne Glasur, Lebkuchen, usw.

Kakaopulver zum Bestreuen

Für die Creme Mascarino mit Schlagobers sehr cremig rühren. Mit Orangensaft, etwas geriebener Orangenschale, Staubzucker und Vanillezucker abschmecken.

Für die Schokosauce Schokotunkmasse o.dgl. schmelzen und mit Kaffee und Rum verrühren. Abkühlen lassen.

Einige schöne Kekse für Dekoration beiseite legen; restliche Kekse grob zerbröckeln.

Keksstücke abwechselnd mit Mascarinocreme und ausgekühlter Schokosauce in eine Auflaufform oder in kleine Gläser schichten. Für einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen und mit schönen Keksen belegen. Genießen ♥




Donnerstag, 1. Januar 2015

Das neue Jahr beginnt...

... Very British, indeed! Jedenfalls auf dem Frühstücksteller :-)

Nachdem wir die Silvesternacht tatsächlich nicht verschlafen und um Mitternacht sogar einen schönen Spaziergang unternommen haben, startet der heutige Tag erst sehr spät und dafür richtig herzhaft: Cooked British Breakfast mit pochierten Eiern, gebratenen Würstchen und Speck, Erdäpfelrösti, gebratene Champignons und Toast mit Butter ☆






Nun wird es höchste Zeit kulinarisch wieder ein wenig kürzer zu treten. Nach den Schlemmereien der letzten Woche ist mein Kopf voll von guten Vorsätzen für das Neue Jahr. Wie immer ;-)

Ich hoffe Ihr hattet auch eine schöne Silvesternacht und einen ebenso guten Start in das Neue Jahr! Und falls in Euch auch Vorsätze rumschwirren, wünsche ich Euch ganz viel Motivation und Durchhaltevermögen ;-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...