Cappuccino einmal anders :-)

Wenn am Ende des Tages noch Kaffee in der French Press zu finden ist, bringt es die Kaffeeliebhaberin in mir einfach nicht übers Herz diesen Kaffee einfach in den Ausguss zu befördern. Normalerweise bekommen meine Rosen die Kaffeereste als Düngung verabreicht. Aber - nun ja - im Winter benötigen sie dieses Geschenk wohl eher nicht. Also gibt es für übriggebliebenen Kaffee eine andere Verwendung. Zum Beispiel als Kaffeejoghurt: dafür einfach Naturjoghurt mit kaltem schwarzen Kaffee und etwas Vanillezucker verrühren! Oder - wenn einmal mehr als ein paar Löffel übrigbleiben - in Form von dieser einfachen Kaffeecreme:


Kaffeecreme

300 ml schwarzer Kaffee
200 ml Milch
70 g Kristallzucker
1 Packerl Puddingpulver Vanille

1/8 l Schlagobers
1-2 TL Vanillezucker
Orangenschale

Kakaopulver zum Bestreuen
Kaffeebohnen aus Schokolade

Milch mit Kaffee vermischen. Etwas kalten Milchkaffee mit Puddingpulver und Kristallzucker verrühren. Restlichen Milchkaffee aufkochen lassen, Mischung zugeben und unter ständigem Rühren eindicken lassen. In Gläser füllen und auskühlen lassen.

Schlagobers steifschlagen und mit Vanillezucker und geriebener Orangenschale abschmecken. Vanilleschaum auf die ausgekühlte Kaffeecreme füllen. Ein wenig Kakaopulver und Kaffeebohnen drauf. Fertig :-)




Kommentare

  1. Hey,

    der Cappuccino sieht ja einfach traumhaft aus. Super super lecker, hätte ich jetzt auch gerne. Darf ich fragen, für was die Orangenschale gut ist? Ist die Orangenschale nur für den Geschmack des Schlagobers gut? Wäre schön, wenn du mir da eine Antwort geben könntest. In der Zeit lese ich weiter leckere Rezepte von dir durch, die ich vielleicht sogar nachkochen werde -)

    Lieben Gruß
    Berenice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Berenice!

      Geriebene Orangenschale ist rein für den Geschmack. Ich mag es einfach gern, wenn es in Desserts und Kuchen eine orangige Note gibt :-)

      Noch viel Spaß beim Stöbern und Kochen!

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen