Sonntag, 22. Dezember 2013

Aroniaschnitten

Adventskalender - Tag 22

Der fünfte Adventskalender geht langsam dem Ende zu und ich darf Euch gestehen, dass es langsam schwieriger wird, neue Rezepte für die Advent- und Weihnachtszeit auszutüfteln. Da kommen mir neue Zutaten für neue "Backexperimente" gerade recht. So wie Aroniabeeren :-)

Aroniaschnitten

40 g getrocknete Aroniabeeren
3 EL Rum

250 g Mehl
1 TL Backpulver
60 g Butter
60 g Staubzucker
2 Eier
Orangenschale

Aronia-Konfitüre
Schokoladeglasur

Aronia-Beeren über Nacht in Rum einweichen. Backblech mit Backpapier auslegen.
Mehl mit Backpulver vermengen und die Butter darin verbröseln. Eingelegte Aronia-Beeren, Staubzucker, etwas geriebene Orangenschale und Eier zugeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Etwa 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
Die Hälfte des Teiges dünn ausrollen und auf das vorbereitete Blech legen. Mit Marmelade bestreichen, restlichen Teig ausrollen und darüber legen und bei 180°C etwa 20 Minuten backen. Noch heiß mit Schokoglasur überziehen. Auskühlen lassen und in kleine Schnitten schneiden.




Dieser Blogeintrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Aronia-Original. Danke!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...