Sonntag, 16. Dezember 2012

Macarons

Adventskalender - Tag 16

Derzeit findet man sie überall in allen Farben und mit verschiedensten Füllungen: Macarons! Dabei sind Macarons keineswegs eine moderne Neuerscheinung; die kleinen "Krapferln" waren bereits im 18. Jahrhundert sehr beliebt. Somit sind die kleinen Köstlichkeiten perfekt für meinen heutigen Adventskalender-Beitrag, immerhin ist heute der 237. Geburtstag von Jane Austen :-)

Damit die Macarons auch auf den Kekseteller "passen", habe ich meine etwas kleiner gemacht und einfach mit Marmelade gefüllt. Als Gebäck für den Afternoon-Tea schmecken sie auch größer, gefüllt mit Buttercreme oder Ganache und natürlich schööööön bunt. Dazu aber ein andermal mehr ;-)


Macarons

2 Eiklar
30 g Kristallzucker
60 g gemahlene Mandeln
100 g Staubzucker
etwas Zitronenschale 

Marmelade zum Füllen

Eiklar steifschlagen und dabei Kristallzucker einrieseln lassen. Mandeln, Staubzucker und etwas geriebene Zitronenschale unterheben. Mit einem Spritzsack auf ein mit Backpapier belegtes Blech kleine runde Formen spritzen und bei 150°C etwa 10 Minuten backen. Auskühlen lassen und vorsichtig vom Backpapier lösen. Je zwei mit Marmelade zusammensetzen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...