Kürbiskernsauce für Nudeln

Vorsatz-Rezept 7/52

Diese Woche war täglich ein Termin in meinem Kalender zu finden. Umso mehr habe ich mich heute auf einen richtig gemütlichen Tag zuhause gefreut. Daher wollte ich heute auch nicht allzu viel Zeit in der Küche verbringen und habe mir für unser heutiges Abendessen ein schnelles Gericht überlegt: Vollkornspaghetti mit Kürbiskernsauce.


Kürbiskernsauce für Nudeln

20 g Butter
50 g Porree
1 EL Mehl
200 ml Wasser
150 ml Vollmilch
Salz, Pfeffer
1 EL Olivenöl
30 g Kürbiskerne
10 g Parmesan

Porree fein schneiden und in Butter anschwitzen. Mit Mehl stauben und kurz anrösten. Wasser und Milch zugießen und gut versprudeln. Mit Salz und Pfeffer würzen, etwa fünf Minuten köcheln lassen und die Sauce pürieren.
Kürbiskerne fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbiskerne darin kurz durchrösten. Sauce mit den Kürbiskernen und Parmesan verrühren und abschmecken.


Kommentare

  1. Ist schon mit Mathias besprochen: ist diese Woche auf dem Speiseplan!!! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh... Ein einfaches Rezept, das beizeiten sicher ausprobiert wird. Man kann ja nie genug Speisen mit Kürbiskernöl zubereiten, so als Steirerin ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen