Sonntag, 26. Februar 2012

Erdäpfelwaffeln mit Krensauce

Vorsatz-Rezept 8/52

Das Rezept für diese pikanten Erdäpfelwaffeln kann man je nach Geschmack bzw. Kühlschrankinhalt variieren. Dafür einfach gehackte Kräuter, fein geriebenen Käse, Paprikapulver, fein gehackten Knoblauch, fein geraspelte Karotte oder gelbe Rübe, usw. unter den Teig heben.


Erdäpfelwaffeln

600 g mehlige Erdäpfel
300 ml Milch
2 Eier
160 g Mehl
1/2 TL Backpulver
Salz, Pfeffer

Öl zum Bestreichen

Kartoffeln schälen und in Salzwasser weichkochen. Abgießen, durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Mit Milch und verquirlten Eiern verrühren. Mehl und Backpulver unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Waffeleisen aufheizen, mit etwas Öl bestreichen und die Waffeln goldbraun backen. Bei meinem kleinen Waffeleisen nehme ich pro Waffel etwa 4 EL Teig.
Waffeln noch warm mit Krensauce oder Schnittlauchsauce servieren.


Krensauce (kalt)

1 Becher Naturjoghurt
1 EL frisch geriebener Kren
1 kleine Karotte
1 kleine gelbe Rübe
Salz, Pfeffer

Karotte und gelbe Rübe fein raspeln und mit Kren und Naturjoghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...