Süßes Kürbisgesicht

Seinen 6. Geburtstag feiert mein "großer" Neffe mit einer Halloweenparty. Die passende Geburtstagstorte für diesen Anlaß: ein grusliges Kürbisgesicht aus Schokokuchen umhüllt mit Marzipan :-)




Und hier ist das Kuchenrezept bzw. eine kleine Anleitung:

400 g Mehl
200 g geriebene Haselnüsse
200 g Semmelbrösel
400 g Staubzucker
6 TL Backpulver
6 TL Vanillezucker
60 g Kakao
600 ml Milch
350 g Butter
10 Eier

etwas Himbeermarmelade
Marzipan (ca. 300 g)
Staubzucker
Lebensmittelfarbe in orange und grün

Den Boden von zwei Tortenformen (ca. 20cm Durchmesser) befetten. Butter bei schwacher Hitze zerlassen und kurz abkühlen lassen. Mehl, Nüsse, Semmelbrösel, Staubzucker, Backpulver, Vanillezucker, Kakao, Milch, Butter und die verquirlten Eier gut verrühren. Die Masse auf die beiden Tortenformen aufteilen und bei 180°C etwa 50 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Marzipan mit Staubzucker verkneten. Einen kleinen Teil davon in grün einfärben. Die restliche Masse orange einfärben.

Die ausgekühlten Torten mit Marmelade zusammensetzen und daraus die Kürbisgrundform schnitzen. Rundum dünn mit Marmelade bestreichen. Oranges Marzipan dünn ausrollen (am leichtesten gelingt das Ausrollen zwischen zwei Folien) und den Kürbis damit einhüllen. Aus dem grünen Marzipan den Stengel formen und daraufsetzen. Mit einem nassen Messer Augen und Mund einschnitzen.

Kommentare

  1. Au, der sieht klasse aus. Da wird sich das Geburtstagskind sicher freuen.

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Das Geburtstagskind hat sich wirklich sehr gefreut. Und lecker war der Schokokürbis angeblich auch :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen