Dunkler Käsekuchen mit Karamell-Schoko-Füllung

In meinem Urlaub bin ich scheinbar sehr vergesslich was die guten Vorsätze betrifft. Kalorienarm ist mein neuestes Käsekuchenexperiment nämlich so gar nicht, aber hin und wieder darf man schließlich vergesslich sein ;-)
Link

Dunkler Käsekuchen mit Karamell-Schoko-Füllung

200 g Butterkekse
100 g Butter

50 g Butter
100 g Kristallzucker
50 g Kochschokolade

500 g Topfen
150 g Staubzucker
1 Packerl Schokoladepudding-Pulver
100 ml Öl
3 Eier
etwas Orangenschale

Butterkekse zerbröseln und mit zerlassener Butter verrühren. Kurz anziehen lassen und fest in eine Tortenform drücken.

Für die Karamell-Schoko-Füllung Kristallzucker und Butter unter Rühren bräunen lassen. Schokolade in feine Stückchen schneiden und unterrühren. Kurz abkühlen lassen und gleichmäßig auf den Butterkeksen verstreichen.

Für die Fülle Topfen, Zucker, Puddingpulver, Öl, Eier und Orangenschale gut miteinander verrühren. Die Fülle gleichmäßig in der Form verteilen und glatt streichen. Den Käsekuchen bei 130°C etwa 1 1/2 Stunden backen. Danach den Ofen ausschalten und öffnen; den Kuchen aber noch darin stehen lassen bis er abgekühlt ist.


Kommentare