Topfenpalatschinken

200 ml Milch
2 Eier
100 - 120 g Mehl
1 Prise Salz
Öl zum Ausbacken

250 g Topfen
2 Eier
2 EL Sauerrahm
50 g Staubzucker
2 TL Vanillezucker
etwas Orangenschale
50 g Rosinen

1/16 l Milch und 1 Ei für den Überguss

Staubzucker zum Bestreuen

Für den Palatschinkenteig Milch mit den Eiern und Salz versprudeln. Mehl unterrühren. Einige Tropfen Öl in einer Pfanne erhitzen und etwas vom Teig einfließen lassen. Palatschinken kurz backen, umdrehen und fertigbacken.
Mein Tipp: Ich mache gleich immer die doppelte oder sogar dreifache Menge. Entweder klein schneiden und als Suppeneinlage verwenden (Frittaten lassen sich auch prima einfrieren) oder mit Marmelade / Nutella / Zucker und Zimt bestreichen, einrollen und genießen :)

Für die Fülle den Topfen mit den restlichen Zutaten verrühren.

Palatschinken mit Topfencreme bestreichen, einrollen und in eine kleine befettete Auflaufform schlichten.

Für den Überguss Milch mit Ei versprudeln und über die Palatschinkenröllchen gießen. Bei 180°C etwa 30-40 Minuten backen. Noch warm mit Staubzucker bestreuen.


Kommentare

Kommentar veröffentlichen